Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG für Buchhalter/Bilanzbuchhalter/Personalverrechner nach der Datenschutz-Grundverordnung
Rosa Rössler, BH, PV gem. BiBuG in 3034 Maria Anzbach, Heitzinger Straße 166 ist gesetzlich zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet und nimmt diesen Auftrag ernst. Wir möchten Sie darüber informieren, auf welche Weise wir Ihre Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen dabei zukommen. Rosa Rössler erhebt im Laufe der Geschäftsbeziehung mit Ihnen (kurz „Geschäftspartner“ genannt) Daten und verarbeitet diese zweckdienlich. Der Umfang der Datenerhebung ist abhängig von der jeweiligen Phase der Geschäftsbeziehung sowie des jeweils durch den Geschäftspartner angefragten bzw. beauftragten Dienstleistung.

1. Zweck der Datenverarbeitung:
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten: - zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung; - zur Durchführung der Lohnverrechnung für Klienten (einschließlich monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnung, monatliche und jährliche Meldungen an Behörden - zur Durchführung der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten; - zur Beratung und Vertretung in Beitrags-, Versicherungs- und Leistungsangelegenheiten der Sozialversicherungen, Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erheben, ist die Bereitstellung Ihrer Daten grundsätzlich freiwillig. Allerdings können wir unseren Auftrag nicht oder nicht vollständig erfüllen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

2. Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Wenn Sie unser Klient sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). 3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten Soweit dies zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln: - Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes, - Wirtschaftstreuhänder für Zwecke des Auditing, - vom Klienten bestimmte sonstige Empfänger (z.B. Steuerberater), - im Falle von personenbezogenen Daten von Dienstnehmern unserer Klienten im Bereich der Lohnverrechnung: - Gläubiger des Dienstnehmers sowie sonstige an der allenfalls damit verbundenen Rechtsverfolgung Beteiligte, auch bei freiwilligen Gehaltsabtretungen für fällige Forderungen, - Organe der betrieblichen und gesetzlichen Interessensvertretung, - Versicherungsanstalten im Rahmen einer bestehenden Gruppen- oder Einzelversicherung sowie Mitarbeitervorsorgekassen (MVK), - Mitversicherte und - zusätzlich im Bereich der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten

4. Welche Ihrer Daten werden verarbeitet?
Diese Datenschutzerklärung ist integraler Bestandteil des Vertrages, mit dem Rosa Rössler als Buchhalter/Personalverrechnerin beauftragt wurde. Zur Erfüllung dieses Vertrages ist es erforderlich, folgende personenbezogene Daten von Ihnen zu verarbeiten: [z.B. Personalnummer, Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Staatsbürgerschaft, Bankverbindung, Sozialversicherungsnummer, Sozialversicherungsträger, Eintrittsdatum, Vordienstzeiten, Austrittsdatum, Kündigungsfrist, Art der Beendigung des Dienstverhältnisses, etc.].

5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Um die genannten Zwecke zu erreichen, ist es jeweils erforderlich, Ihre Daten für eine bestimmte Dauer zu speichern: • Bücher und Aufzeichnungen, die dazugehörigen Belege, die für die Abgabenerhebung bedeutsamen Geschäftspapiere sowie sonstige Unterlagen, die für die Buchhaltung relevant sind, werden gemäß § 132 Bundesabgabenordnung für eine Dauer von sieben Jahren aufbewahrt. Diese Frist gilt ab Ende des Kalenderjahres, für das die letzte Eintragung vorgenommen wurde. • Daten, die zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von vertraglichen Ansprüchen erforderlich sind, werden entsprechend den gesetzlichen Verjährungsfirsten bis zu einer Dauer von drei Jahren ab Beendigung des Vertragsverhältnisses gespeichert. • Sonstige Speicherdauern können sich insbesondere aus anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen ergeben. Daneben werden Daten, die zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor einer Behörde erforderlich sind, bis zu dem rechtskräftigen Abschluss des jeweiligen Verfahrens gespeichert.

6. Ihre Rechte:
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

7. Unsere Kontaktdaten:
Rosa Rössler 3034 Maria Anzbach Heitzinger Straße 166 Telefon: 0664/530 74 74 Fax: 02772/535 97 E-Mail: roessler.rosa@aon.at